Reviermeldungen

Ostfriesische Inseln

Wattsegler - Reviermeldungen wattsegler.de - die Segelseiten für Segler im Wattenmeer

  • Borkum, Randzel, Westerbalje: Stangen ausgebracht
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 5. November 2019 um 22:00

    Auf dem Randzel südlich der Westerbalje wurden auf einer Fläche von ca. 1000 x 1000 m Stahlstangen gerammt, die ca. 30 cm aus dem Boden herausragen. Das Gebiet ist weiträumig zu umfahren.  Die Schifffahrt wird gewarnt. Die Stangen befinden sich auf folgenden Positionen: Bor10 S1              6°54'6,392"O      53°32'49,031"N Bor10 S2              6°54'3,02"O        53°32'48,842"N Bor10 S3              6°53'58,854"O    53°32'48,639"N Bor10 S4              6°53'55,593"O    53°32'48,766"N Bor10 S5              6°53'51,943"O    53°32'48,613"N Bor10 S6              6°53'48,323"O    53°32'48,529"N Bor10 S7              6°53'44,643"O    53°32'48,286"N Bor10 S8              6°53'41,034"O    53°32'48,476"N Bor10 S9              6°53'37,341"O    53°32'48,473"N Bor10 S10           6°53'33,205"O    53°32'48,386"N Bor10 S11           6°53'30,236"O    53°32'48,169"N Bor10 S12           6°53'26,845"O    53°32'48,13"N Bor10 S13           6°54'14,476"O    53°32'56,288"N Bor10 S14           6°54'8,326"O      53°32'59,417"N Bor10 S15           6°54'0,869"O      53°33'1,033"N Bor10 S16           6°53'55,117"O    53°32'59,597"N Bor10 S17           6°53'50,275"O    53°32'57,199"N Bor10 S18           6°53'44,161"O    53°32'56,09"N Bor10 S19           6°54'13,927"O    53°32'44,718"N Bor10 S20           6°54'10,25"O      53°32'40,569"N Bor10 S21           6°54'3,355"O      53°32'37,828"N Bor10 S22           6°53'55,017"O    53°32'38,966"N Bor10 S23           6°53'49,616"O    53°32'42,647"N Bor10 S24           6°53'42,633"O    53°32'39,955"N Das Gebiet ist mit vier gelben Fasstonnen an den Eckpunkten und roten Fendern / Schwimmblasen im Abstand von 250m zwischen den Fasstonnen bezeichnet.Die Koordinaten der vier Eckpunkte lautet: 1) 53°32,831' N 006°54,432' E 2) 53°33,093' N 006°54,035' E 3) 53°32,810' N 006°53,382' E 4) 53°32,503' N 006°53,953' E.

  • Schluchter: Tonnen verlegt
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 4. November 2019 um 22:00

    Es wurden verlegt: grüne Leuchttonne "S 1" nach 53°43,914' N 007°03,810' E rote Spierentonne "S 2" nach 53°43,542' N 007°05,460' E rote Spierentonne "S 4" nach 53°43,314' N 007°06,564' E rote Spierentonne "S 6" nach  53°43,086' N 007°07,224' E, grün rot grüne Leuchttonne "D5 / S8" nach 53° 42,897' N 007° 07,767' E.

  • Dovetief: Tonne verlegt
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 4. November 2019 um 22:00

    Es wurde verlegt: grün rot grüne Leuchttonne "D5 / S8" nach 53° 42,897' N 007° 07,767' E.

  • Otzumer Balje: Tonnen verlegt
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 4. November 2019 um 22:00

    Es wurden verlegt: gn. Spitztonne "OB 1" nach 53° 47,316' N  007° 37,418' E, r. Spierentonne "OB 2"  nach 53° 47,472' N  007° 36,318' E, r. Spierentonne "OB 2a" nach 53° 47,431' N  007° 36,856' E, r. Leuchttonne "OB 4" Kenn. Occ.(2)r.9s nach 53° 47,406' N  007° 37,488' E

  • Osterems: Tonne verlegt
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 29. Oktober 2019 um 22:00

    Es wurden verlegt: r. gn. r. Spierentonne " O20/M1 " nach 53°36,8340´N ; 006°54,1620´E,  

Ems

Wattsegler - Reviermeldungen wattsegler.de - die Segelseiten für Segler im Wattenmeer

  • Gatjebogen: Tonnen verlegt
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 6. November 2019 um 22:00

    Die Tonnen 46 und 47 wurden verlegt: Tonne 46 auf 53°21,0000’N; 006°59,4333’E Tonne 47 auf 53°21,0000’N; 006°59,2166’E

  • Emder Fahrwasser: Tonne ausgelegt und eingezogen
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 16. Oktober 2019 um 20:00

    Es wurden ausgelegt: a) beleuchtete Nordkardinale, schwarz- gelbe Buhnentonne 27      mit ,und Kennung: Fkl w. nach 53�19,856' N, 007�09,322' E b) beleuchtete Nordkardinale, schwarz- gelbe Buhnentonne 29      mit ,und Kennung: Fkl w. nach 53�19,874' N, 007�09,889' E c) beleuchtete Nordkardinale, schwarz- gelbe Buhnentonne 31.      mit ,und Kennung: Fkl w. nach 53�19,890' N, 007�10,473' E   Es wurden eingezogen: a) beleuchtete Nordkardinale, schwarz- gelbe Buhnentonne 27      mit ,und Kennung: Fkl g. nach 53�19,856' N, 007�09,322' E b) beleuchtete Nordkardinale, schwarz- gelbe Buhnentonne 29      mit ,und Kennung: Fkl g. nach 53�19,874' N, 007�09,889' E c) beleuchtete Nordkardinale, schwarz- gelbe Buhnentonne 31.      mit ,und Kennung: Fkl g. nach 53�19,890' N, 007�10,473' E

  • Ems: Messungen
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 21. Juli 2019 um 20:00

    Auf der Ems werden außerhalb des Fahrwassers bis auf Widerruf Messungen durchgeführt (Schweinswal Detektion). Auf den nachfolgenden Positionen liegen Messgeräte aus, die durch je eine befeuerte gelbe Tonne mit der Kennung Blz. 4s gekennzeichnet sind. 53°29,5736'N  006°50,5699'E 53°25,9502'N  006°55,5865'E

  • Unterems: Messungen
    von redaktion@wattsegler.de (Hafenteam) am 2. April 2019 um 20:00

    Auf der grünen Fahrwasserseite, außerhalb des Fahrwassers, wurden Messgeräte ausgelegt und mit einer gelben Leuchttonne mit der Kennung Fl. Y. 4s auf folgenden Positionen bezeichnet: • 53°14,198' N    007°23,806' E (km. 18,425) • 53°11,553' N    007°24,443' E (km. 11,775)